Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e.V.

Herzlich Willkommen auf dem Informationsportal der Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e. V.

Unter den obenstehenden Rubriken möchten wir unseren Mitgliedern und Gästen wissenswertes rund um den Angelsport an unseren Gewässern vermitteln.

Mit rund 500 ha Gewässerfläche bieten diese dem Angler ein wahres Paradies der Fischerei.

Ganz egal ob Ansitz- oder Nachtangeln, Bootsangelei (nur auf der Talsperre Wendefurth mit Booten vom Bootsverleih Klinger möglich), Spinn- oder Fliegenfischen – hier können Sie ihr Hobby in jeder dieser Angelsportsparten an den 6 Talsperren unserer Pachtgemeinschaft  voll und ganz ausleben. Dabei besteht immer die Chance auf den Fisch bzw. Fang des Lebens.


Ein besonderes Erlebnis wartet, neben der faszinierenden Landschaft, in der Rappbodetalsperre auf den Angler. Hier werden seit 2008, in Zusammenarbeit mit dem Talsperrenbetrieb SA, Seeforellen ausgesetzt und nunmehr vereinzelt schon Fänge von stattlichen Exemplaren gemeldet.


Unter der Rubrik „Aktuelles“ werden zukünftig immer wichtige Informationen rund um den Angelsport in unseren Pachtgewässern / Talsperren veröffentlicht. Über  hinausgehende Informationen und Nachfragen  stehen Ihnen gerne  Ihre Heimatvereine zur Verfügung.


Achtung!

Der Talsperrenbetrieb LSA als unser Verpächter weist hiermit nocheinmal dringend darauf hin, dass das Angeln von den wasserwirtschaftlichen Anlagen (Mauerkronen etc.) streng verboten ist!

Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Verlust des Fischereierlaubnisscheins und werden durch die Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e.V. zur Anzeige gebracht.



Hier finden Sie unsere Broschüre als PDF-Datei.



Sehr schöner Spiegelkarpfen - von einem Mitglied gefangen im September 2014 in der Rappbodetalsperre.




Sehr schöner Schuppenkarpfen - von einem Mitglied im August 2014 in der Rappbodetalsperre gefangen.




Anlässlich der gelungenen Feierlichkeiten zum  55-iährigen Bestehen der Rappbodetalsperre, veranstaltet am 14.09.2014 durch den Talsperrenbetrieb LSA, präsentierte sich unsere Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e.V. (FPG) mit einem Informationsstand am Fuße der Rappbodetalsperre. Bei gutem Wetter und vielen tausenden Besuchern waren Ullrich Kaiser (2. Vorsitzender FPG und 1. Vorsitzender ASV Oberharz e. V. / Bild rechts) und Uwe Müller (Vorstandsmitglied FPG und 2. Vorsitzender ASV Oberharz e.V. / Bild links), sowie Dennis Fauk (best. Fischereiaufseher FPG) und Matthias Winkelmann (verantwortlich für Fischerei- und Gewässerschutz im Vorstand der FPG) gefragte Gesprächspartner der zahlreichen Standbesucher. 


Hauptsächliche Gesprächsthemen waren das greifende Seeforellenprogramm, die gemeldeten Fangergebnisse der einzelnen Fischarten in den Talsperren der letzten Jahre und die Befahrbarkeit der Waldwege entlang unserer gepachteten Talsperren. Außerdem erkundigten sich viele Touristen nach den Möglichkeiten des Gastangelns in unseren Gewässern.  





Diese schöne Seeforelle mit 63 cm Länge und einem Gewicht von 3,14 kg wurde von einem Sportfreund unseres Vereins im Juni 2014 in der Rappbodetalsperre gefangen.




Diese kräftige Seeforelle wurde von einem Mitglied unserer Pachtgemeinschaft am 1. Juli in der Rappbodetalsperre gefangen.
Sie hatte ein Gewicht von 3,9 Kg bei 66 cm Länge und konnte einem Meerforellenblinker nicht wiederstehen, obwohl sie schon 3 Maränen und 4 Plötzen im Magen hatte.
Petri Heil!


... sehr schöner Hecht von 111 cm - gefangen im Mai 2013 in der Rappbodetalsperre.



Stattliche Seeforelle aus der Rappbodetalsperre - im Herbst 2012 gefangen!


... und noch ein von einem Mitglied unserer Pachtgemeinschaft gefangener Sommerhecht aus dem HWR Mandelholz von 103 cm und 8,8 kg!


Hallo Sportfeunde,

solltet Ihr 2015 eine Seeforelle in der Rappbodetalsperre fangen, so meldet diese dann bitte umgehend, möglichst mit Foto, bei Eurem Heimatverein oder in der Geschäftsstelle der Fischereipachtgemeinschaft Bodetalsperren e. V.!  

Also ein kräftiges Petri Heil für 2015!